Die Zusammenarbeit zum Thema "Mobile Devices in der Ausbildung" könnte wie folgt aussehen:

 

Schritt 1

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern klären wir im persönlichen Gespräch die Zielsetzung und die unternehmerischen Rahmenbedingungen.

Schritt 2

Auf Basis dieses Austausches entwickeln wir einen Workshop, der in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team den Weg zur Zielerreichung anhand eines exemplarischen Prozesses aufzeichnet.

Schritt 3

Wir konzipieren ein prototypisches Lernmodul für Ihre Ausbildungsverantwortlichen und Auszubildenden entsprechend Ihrer Bedarfe. Dieses können Sie in enger Abstimmung mit uns testen und verbessern lassen. Es dient als Basis für eine Entscheidung, ob Sie in Zukunft verstärkt auf Mobile Devices in der Ausbildung setzen wollen.

Schritt 4

Aus den Erfahrungen der Kooperation mit Ihnen erstellen wir ein übergeordnetes, unternehmensunspezifisches Bildungsmodul, das der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Zudem wird geprüft, inwiefern das Thema in Ausbildungen übernommen werden kann. Im Rahmen des DigiNet.Air-Netzwerkes bringen wir Sie für einen Good-Practice-Austausch mit anderen Unternehmen zusammen.

Aktuelle Veranstaltungen

Heute keine Veranstaltungen.

    Mitmachen


    Sie möchten an unserem kostenlosen Programm teilnehmen? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter fit für die Zukunft zu machen – ganz nach Ihren Bedarfen. Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen und für die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs.

    Mehr

    Vernetzungs- & Transferstelle


    Dr. Lena Schell-Majoor
    Dr. Thomas Greve

    DigiNet.Air Projektbüro
    Blohmstraße 20
    21079 Hamburg
    info(at)diginetair.de
    0159 - 01277048

    Kontakt für KMU



    Dr. David Becker
    DigiNet.Air Projektbüro
    Blohmstraße 20
    21079 Hamburg
    kmu(at)diginetair.de
    0174 - 1758341

    DigiNet.Air wird gefördert von: