Die Zusammenarbeit zum Thema "Kollaborierende Roboter" (CoBots) könnte wie folgt aussehen:

 

Schritt 1

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern klären wir im persönlichen Gespräch, für welche Anwendungsfälle CoBots bei Ihnen eingesetzt werden können.

Schritt 2

Genauere Analysen Ihrer Geschäfts- und Arbeitsprozesse helfen uns, gemeinsam mit Ihnen zielgerichtet auf konkrete Anwendungsfälle hinzuarbeiten. Dabei betrachten wir ebenfalls die Komponente Mensch in den Prozessen. Gemeinsam wird ein Anwendungsfall ausgewählt, der im Weiteren betrachtet wird.

Schritt 3

Anhand eines von uns gemäß Ihrer Bedarfe erarbeiteten Prototypen können Sie eine Mensch-Roboter-Kollaboration in einem exemplarischen Prozess testen, zum Beispiel für Handling-Aufgaben, ergonomische Tätigkeiten oder unterstützende Ablauftätigkeiten. Anhand der daraus gewonnenen Erkenntnisse können Sie entscheiden, ob Sie eine Einbindung der Technologie in Ihre Produktion weiter verfolgen wollen.

Schritt 4

Im weiteren Verlauf des Projektes werden nachhaltige Lern-, Weiter- und Ausbildungsmodule erstellt, die auf Basis der Kooperation mit Ihnen generalisierte, also unternehmensunspezifische Inhalte vermitteln.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Heute keine Veranstaltungen.

    Mitmachen


    Sie möchten an unserem kostenlosen Programm teilnehmen? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter fit für die Zukunft zu machen – ganz nach Ihren Bedarfen. Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen und für die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs.

    Mehr

    Vernetzungs- & Transferstelle


    Dr. Lena Schell-Majoor
    Dr. Thomas Greve

    DigiNet.Air Projektbüro
    Blohmstraße 20
    21079 Hamburg
    info(at)diginetair.de
    0159 - 01277048

    Kontakt für KMU



    Dr. David Becker
    DigiNet.Air Projektbüro
    Blohmstraße 20
    21079 Hamburg
    kmu(at)diginetair.de
    0174 - 1758341

    DigiNet.Air wird gefördert von: